Optimale Lösungen für die Schifffahrt

 

Ankerketten

Wir sind ein zugelassener Hersteller des Germanischen Lloyd/DNV und von Lloyds Register.

Wir sind stolz, unsere Anker- und Bojenketten auch mit kompletter Abnahme durch die beiden großen Klassifikationsgesellschaften anbieten zu können.

Hier finden Sie unsere Zertifikate.

 

Auf Anfrage sind auch Zertifizierungen von anderen Gesellschaften möglich.

Der Einbau von Übergangs- und Endgliedern, sowie Wirbeln, Schäkeln und anderem Zubehör nach Norm oder Ihrem individuellen Wunsch sind selbstverständlich möglich.

Gerne erhalten wir Ihre Anfrage dazu.

Tonnenketten für Seezeichen-Verankerung

DIN 5683

Wir sind der Experte für alle gängigen Ketten und Zubehör für die Seewasserwege. Gefertigt werden unsere Tonnen- und Bojenketten nach den aktuellen Normen der DIN 5683.

 

Die Normen DIN 5683 Teil 1 bis 3 gelten für geprüfte Rundstahlketten der Güteklasse 4 mit einer Teilung von 9 x d. Diese Ketten werden deutschland- und europaweit zum Verankern von Seezeichen verwendet.

Die Rundstahlketten nach DIN 5683-1 werden zusammen mit Einzelteilen nach E DIN 5683-2 verwendet. Komplette Zusammenstellungen der verschiedenen Verankerungsketten werden in DIN 5683-3 festgelegt.

Sprechen Sie uns an.
Wir haben die passende Lösung.